Gottesdienst zum Anfang der Passionszeit


21.02.2021 10:00

Vor der Einnahme des gelobten Landes stellt Mose das Volk Israel vor eine Wahl. Es kann wählen zwischen Glück oder Unglück, Tod oder Leben und Segen oder Fluch. Auch wir können wählen, wie wir mit unserer Erde umgehen wollen. Wir, unserer Kinder und Enkel müssen die Konsequenzen aus unserer Wahl tragen. Die Kampagne von Brot für alle und Fastenopfer heisst: «Klimagerechtigkeit – jetzt!» Sie beginnt an diesem Sonntag.

Normalerweise feiern wir einen ökumenischen Suppentag mit gemeinsamem Gottesdienst und dem Suppenzmittag. Das ist in diesem Jahr leider nicht möglich. Darum feiern wir zur gleichen Zeit wie die katholische Seite den Gottesdienst und beginnen die Passionszeit.

Pfrn. Esther Walch Schindler

 

Evang. Kirche Aadorf
Download iCal
Zurück